© Jan Werner

Bullseye, Superfly, Osterei!

Fri, 29 Apr 2022 14:13:27 +0000 von Jan Werner

© Projekt kurze Wege
 Unsere Osterferien standen unter dem Motto „Bullseye, Superfly, Osterei“. 

In der ersten Ferienwoche fand am Dienstag das erste "kurze Wege Dartsturnier" statt. 8 Teilnehmer*innen haben um den ersten Platz geworfen. Nach 12 spannenden Spielen stand dann der erster Titelinhaber fest. Im Finale hatte sich Jaden gegen Joleen durchgesetzt und sein Name wurde somit als Erster auf dem neuen Dartswanderpokal verewigt. 

Am Mittwoch startete das Team mit einer Gruppe von 17 Teilnehmer*innen ins Superfly nach Hannover. Mit  Zug und Straßenbahn erreichten wir mittags das Trampolinhaus, in dem 1,5 Stunden fleißig gehüpft, gekämpft und die ein oder andere Mutprobe angegangen wurde. Nachdem sich die meisten noch eine Stärkung im Bistro gekauft haben ging es ausgepowert, aber glücklich wieder zurück nach Wunstorf. Alle waren sich einig, dass es gern einen erneuten Ausflug dorthin geben solle. 

Die Woche endete am Freitag mit einem Fifa 22 Turnier. Es ging einerseits um den Tagessieg, andererseits war das Turnier zeitgleich auch der Vorentscheid für den Regionscup. Die beiden Finalisten werden Wunstorf am 21. Mai dort vertreten und gegen andere Teams aus der Region Hannover um den Regions- Titel zocken. Insgesamt haben 15 Jugendliche teilgenommen. Nach einer spannenden Gruppenphase und dem anschließenden Halbfinale haben sich Abudi und Leandro für das Finale qualifiziert. Leandro ist dann schließlich als Sieger aus einem sehr knappen Finale hervorgegangen.

In der zweiten Woche öffneten wir die Türen am Dienstag, um sich die Ferienzeit zu vertreiben und am Mittwoch  für den 14-tägig stattfindenden queeren Treff.  
Es hat großen Spaß mit euch gemacht und wir freuen uns schon auf die nächsten Aktionen!